Wie alles begann ...

Unternehmen

Historie

Der Grundstein für das heutige Unternehmen wurde 1927 von Herrn Ludwig Gangoly mit dem Erwerb einer Tischlerei in Oberwart, Steinamangerer Straße 24 gelegt. Nach seinem Tod 1957 wurde sein Sohn, Tischlermeiser Ladislaus Gangoly, mit der Führung des Unternehmens betraut und übergab 1991 die Leitung des Tischlermeisterbetriebes seinem Sohn, Ing. Ladislaus Gangoly. Herr Ing. Ladislaus Gangoly beendete 1983 erfolgreich die Handelsakademie - HAK in Oberwart mit der Matura. Nach 6 Monaten Lehre im Familienbetrieb, absolvieren er seinen acht monatigen Bundesheerdienst, beendete die verbleibende Lehrzeit in einem auswärtigen Tischlermeisterbetrieb und schloss seine Tischlerlehre mit der Lehrabschlußprüfung in der Berufsschule Pinkafeld ab. Danach besuchte er das Kolleg für Möbelbau und Innausbau in Mödling und beendete 1987 mit ausgezeichnetem Erfolg diese Ausbildung mit dem Zertifikat Ingenieur für Möbelbau und Innenausbau. Nach weiteren 3 Jahren Praktikas schloss er 1990 seine Ausbildung zum Tischlermeister vor der Kammer der gewerblichen Wirtschaft des Burgenlandes ab.